Neue Online-Plattform "Topf Secret"

Hygiene Portal "Topf Secret"

Bäckereien, Restaurants, Imbissstände - überall, wo Lebensmittel hergestellt oder verkauft werden, führen die Behörden regelmäßig Hygienekontrollen durch. Veröffentlicht wird jedoch nur ein Bruchteil der Ergebnisse. Die Organisationen "Foodwatch" und "Frag den Staat" möchten die Behörden dazu bringen, das zu ändern. Vor ein paar Wochen wurde dazu die neue Online-Plattform „Topf Secret“ ins Leben gerufen, über die Verbraucher herausfinden können, wie es um die Hygiene in Restaurants, Imbissbuden oder Bäckereien bestellt ist.

Wie funktioniert Topf Secret?

Unter www.topf-secret.foodwatch.de können Verbraucher bei den zuständigen Behörden einen Antrag auf Veröffentlichung der Ergebnisse amtlicher Hygienekontrollen stellen. So können etwa negative Ergebnisse zu Hygienekontrollen oder sonstigen lebensmittelrechtlichen Verstößen (inkl. Fotos) der letzten zwei Jahre abgefragt werden. Sofern das Amt antwortet, können die Verbraucher die Informationen auf die Plattform hochladen und öffentlich machen.

Da es sich nicht um eine staatliche, sondern um eine private Plattform handelt, existieren weder Löschungsfristen noch sonstige Filter. Die betroffenen Betriebe werden aber vor der Informationsweitergabe von der Behörde informiert und angehört.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne!

Schreiben Sie uns, wenn Sie ein Schreiben von Behörden zugehen, in dem es um die Offenlegung von Informationen geht.

Kontaktformular